Saison Vorbereitung!

Spannendes Spiel bei den Schnitzg÷ggern!

KC Schnitzgögger Stadtsteinsch (5349) : CKC Morenden Bayreuth (5426)

Bei hochsommerlichen Temperaturen duellierte sich der Zweitligist Morenden mit dem klassentieferen Vertreter der Bayernliga, dem KC Schnitzgögger Stadtsteinach. Der Morenden nahm die Einladung zum Testspiel gerne an zumal man auch auf der teilweise erneuerten Anlage gerne spielen wollte. Der Bayernligist forderte den Zweitligisten im zweiten Testspiel doch gehörig, so dass sich ein wirklich spannendes Spiel mit teilweise sehr ansprechendem Niveau entwickelte. Allerdings ist bei allen noch viel Luft nach oben, auch wenn das Gesamtergebnis ansprechend war, zumal es auch ohne das starke Schlussgespann des CKC Morenden erzielt wurde. Michael Prill und Julian Böhm mussten aufgrund privater Verpflichtungen passen.

Die Schnitzgögger zeigten gleich von Anfang an, dass sie das Spiel auch ernst nahmen. So musste sich Benjamin Schäffler (899) dem guten Alex Gräf (929) mit 30 Kegel beugen. Stefan Kullmann (874) kam nicht wie gewohnt in sein Spiel seine schwache Abräumleistung verhinderte ein besseres Ergebnis, so konnte er gegen seinen Gegner nur 3 Kegel gutschreiben. Im Mittelfeld konnte Steffen Hönninger (903) seinen Kontrahenten knapp mit 7 Kegel besiegen und Heiko Bleicher (900) setzte sich mit 4 Kegel durch. So blieben noch 19 Miese und die Schnitzgögger zehrten noch vom Ergebnis ihres Startkeglers Gräf. Im Schlusspaar zeigte Martin Schreglmann (922) eine ansprechende Leistung er sorgte für die nötigen Kegel um seine Farben in Front zu bringen. Seine Gegner (426+392) konnten nicht mithalten und mussten sich mit 104 Kegel geschlagen geben. Der Erfolg von Martin Schreglmann war auch wichtig, den sein Partner Stefan Landmann (928) traf auf den bestens aufgelegten Dieter Wolfrum (941). Stefan machte leider ein paar Fehler zu viel und musste sich deshalb dem Tagesbesten Dieter Wolfrum mit 13 Kegel beugen. Dies änderte aber nichts am zweiten Sieg des Morenden in der Vorbereitung. Aber wie schon gesagt es ist noch viel Luft nach oben und jeder muss noch eine Schippe drauf legen in der Serie.
Nächster Testspielgegner am 25.August 2018 ist der SKV Goldkronach der Zweitligaabsteiger zählt natürlich zu den Favoriten in der Bayernliga und ist als guter Freund der ideale Vorbereitungspartner, zumal es auch die renovierte Anlage in Goldkronach zu testen gilt.

Morenden 2 durfte sich nach den beiden ersten Mannschaften im Duell der zweiten Mannschaften mit Schnitzgögger 2 messen. Auch die Zweite musste auf starke Spieler verzichten die leider privat verhindert waren, aber man konnte durch Unterstützung von Stefan Kullmann eine Mannschaft stellen. Dazu herzlichen Dank an den ehemaligen Mannschaftsführer.
Ulrich Weiß (286) unterlag Hans Dippold mit 22 Kegel. Stefan Kullmann (458) sicherte als Tagesbester 28 Kegel. Im Mittelfeld unterlag Peter Schoberth (409) mit 9 Kegel und der schwache Jörg Bleicher (357) musste 40 Kegel opfern. Die Duelle im Schlusspaar waren dann sehr ausgeglichen. Herbert Lerner (438) sichert 5 Kegel und sein Sohn Tobias (434) folgte dicht auf, musste sich aber mit einem Kegel beugen. So stand zum Schluss doch der Sieg der Heimmannschaft fest, Morenden 2 unterlag mit 39 Kegel.