1. Spieltag DCU Verbandsliga Franken Nord

Morenden 2 startet mit einem Sieg!

CKC Morenden Bayreuth 2 (2476) : SKV Goldkronach 2 (2382)

Morenden 2 macht da weiter wo in der letzten Saison aufgehört wurde. Auch wenn die Ligabesten Heiko Bleicher und Stefan Kullmann in die erste Mannschaft aufrückten hat die Mannschaft auch heuer wieder Qualität. Die beiden starken Abgänge versucht man durch den letztjährigen 2. Bundesligaspieler Benjamin Schäffler und Neuzugang René Ott zu kompensieren. Benjamin Schäffler wird sicher schnell zu der erwartenden Leistung finden und mit René Ott konnte ein starker Spieler dazu gewonnen werden. So dass auch in dieser Saison mit Morenden 2 als Titelanwärter gerechnet werden muss.

Im Startpaar tummelten sich Ulrich Weiß (420) und Christian König (444). Ulrich Weiß begann stark, fiel dann aber ab, so musste er sich mit einem Kegel beugen. Christian König bestätigte seinen Aufwärtstrend und sorgte mit der Tagesbestleistung gleich für die richtige Ansage. Seine starke Leistung sorgte für den Gewinn von 86 Kegel. Im Mittefeld begann Herbert Lerner (414) zurückhaltend, steigerte sich dann aber auf die zweiten Fünfzig und holte weitere 30 Kegel. Benjamin Schäffler (401) hatte vergessen die Handbremse zu lösen und so kam er für seine Klasse nur auf ein schwaches Ergebnis und musste sich dadurch seinem Gegner mit 39 Kegel geschlagen geben. Das Schlusspaar durfte mit 76 Kegel Vorsprung in die Bahn. Neuzugang René Ott (434) zeigte im ersten Spiel gleich seine Klasse, er erspielte sich ein gutes Ergebnis und seiner Mannschaft 25 Kegel. So fiel der schwache Start von Tobias Lerner (363) nicht ins Gewicht. Tobias Lerner konnte sich auf die zweiten Fünfzig steigern und unterlag seinem Gegner nur mit 7 Kegel. So stand am Ende ein deutlicher und verdienter Sieg zu Buche, so darf es weitergehen.