11. Spieltag DCU Verbandsliga Franken Nord

Morenden 2 nimmt Revanche!

CKC Morenden 2 (2553) : SKC Schorgasttal Wirsberg (2452)

Die bisher einzige Niederlage in dieser Saison musste die Bundesligareserve des CKC Morenden Bayreuth am 2. Spieltag in Wirsberg hinnehmen. Mit 16 Kegel unterlag die Zweite nach einer eher mäßigen Leistung. Diese Scharte wollte man im Rückspiel ausmerzen und Revanche nehmen für die Hinspiel Niederlage. Allerdings wusste man aus den vergangen Spielzeiten das die Wirsberger auch in Bayreuth bestehen können, so konnten sie schon zweimal die Punkte aus der Wagnerstadt entführen. Der SKC Schorgasttal Wirsberg belegte bis dato einen hervorragenden dritten Tabellenplatz und so musste man das Match auch als Spitzenspiel deklarieren.

Morenden startete mit Stefan Kullmann (433) und Tobias Lerner (381) im Startpaar, beide hatten nicht ihren besten Tag, mühten sich aber redlich. So arbeitete sich Stefan Kullmann noch auf ein gutes Ergebnis und sicherte 10 Kegel von seinem Gegner. Tobias Lerner hatte an diesem Tag doch größerer Probleme und kam nicht richtig ins Spiel, der Kämpfer zeigte aber Herz und fightet um jedes Holz. So musste er seinem Gegenüber nur 16 Kegel überlassen. Schon hatte man das erwartete schwere Spiel mit 6 Miesen ging das Mittelpaar in die Bahn. Christian König (429) unterstützt von seinen größten Fans (Kiddies) zeigte sich sehr motiviert und glänzte mit einem guten Ergebnis. Er brachte 64 Kegel ins Trockene und seine Mannschaft dadurch in Front. Benjamin Schäffler (399) erwischte einen seiner schwächeren Tage, der gute Spieler fand nicht zu seinem Spiel und mussten dem sehr guten Ulli Seifert (431) 32 Kegel überlassen. Das Spiel stand immer noch auf Messers Schneide, nur 26 Kegel lagen nun die Bayreuther in Führung. Doch Morenden hatte ja noch zwei Waffen in Hinterhand, René Ott (451) und Justin Schreiner (460) bildeten diesmal das Schlusspaar. Beide spielten sehr stark auf und man sah deutlich, dass sich beide in dieser Rolle sichtlich wohlfühlen. René Ott hatte mit Stefan Holzmann (434) den Spielercup Führenden gegen sich, René auf Platz zwei nahm den Kampf an und besiegte den Wirsberger mit 17 Kegel. Zu Neuzugang Justin Schreiner fällt einem eigentlich nur eines ein, „er kam, sah und siegte“! Nach dem er schon in seinem ersten Spiel die Bestmarke erzielte holte er sich auch in Spiel 2 die Tagesbestleistung. Mit seinem konstant starken Spiel (zweimal 230 Kegel) ließ er seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance und besiegelte damit den Heimsieg, die Revanche war geglückt. Morenden 2 begibt sich nun in die Weihnachtspause und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Das neue Jahr beginnt dann mit dem Auswärtsspiel beim KC Schnitzgögger Stadtsteinach am Donnerstag dem 10.01.2019 um 18:00 Uhr.