12. Spieltag DCU Verbandsliga Franken Nord

Morenden 2 wieder in der Erfolgsspur!

SKV Goldkronach (2490) vs. CKC Morenden Bayreuth 2 (2604)

Das erste Spiel der Rückrunde und zugleich das letzte Spiel im alten Jahr führte Morenden 2 zu den Freunden nach Goldkronach. Nach den zuletzt erlittenen Niederlagen und den schwachen Leistungen ging man doch mit etwas Skepsis in das Spiel. Zumal man ja weiß das die Goldkronacher sehr heimstark sind. Allerdings waren diesmal auch wieder alle Mann an Bord und man hoffte doch das alte Jahr mit einem Sieg zu beenden.

Christian König (440/144/9) meldete sich wieder zurück und zeigte auch gleich wie wertvoll er ist, seine gute Leistung bescherte gleich einen Gewinn von 46 Kegel. Auch Uli Weiß (418/121/9) steuerte weitere 5 Kegel bei, allerdings ist er immer noch auf der Suche nach seiner Form. Es ist zu hoffen, dass er im neuen Jahr wieder zu alter Stärke zurückfindet. Im Mittelpaar ging dann Heiko Bleicher (313/36/10) leicht angeschlagen ins Spiel. Man merkte ihm deutlich an das etwas nicht stimmte denn seine Leistung war auf die ersten 50 Kugel unterirdisch. Er steigert sich dann auf die zweiten Fünfzig und war auf gutem Weg doch musste er sich seinem Körper geschlagen geben und musste nach 71 Kugel die Bahnverlassen. Für ihn kam dann Herbert Lerner (86/70/5) ins Spiel, Herbert fand recht schnell die Bindung zum Spiel und konnte aufgrund einer guten Räumleistung den Verlust noch erträglich gestalten. Beide mussten sich mit 35 Kegel geschlagen geben. Besser machte es der Wiedergenesene Peter Schoberth (459/171/3) mit sehr starkem Räumen holte er sich die Tagesbestleistung und brachte seine Farben mit 74 Kegel dem Sieg ein großes Stück näher. Im Schlussdurchgang ließen dann Tobias Lerner (432/131/8) und Stefan Kullmann (456/120/8) nichts mehr anbrennen. Obwohl Tobias Lerner auch leichte gesundheitliche Probleme hat bis er sich aber fest und gewann seinen Durchgang mit 8 Kegel. Stefan Kullmann präsentierte sich diesmal als „Vollenmonster“ hatte aber im Räumen seine Schwächen. Doch er zeigte wieder das er zurecht der aktuell beste Spieler von Morenden 2 ist, er besiegte seinen Gegner mit 19 Kegel. Morenden 2 holte sich einen verdienten Sieg, zeigte aber auch das noch nicht alles Gold ist was glänzt. Jetzt geht man erst in die Weihnachtspause und geht mit frischen Kräften im neuen Jahr wieder ans Werk. Morenden 2 wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.