10. Spieltag DCU Verbandsliga Franken Nord

Morenden 2 in der Krise?

CKC Morenden Bayreuth 2 (2332) SKC Schorgasttal Wirsberg (2444)

Rums und auch zu Hause hat es geklatscht, Morenden 2 erstümpert sich die zweite Niederlage hintereinander und verliert dadurch die Tabellenführung. Auch wenn diesmal mit Peter Schoberth, Heiko Bleicher und Christian König gleich 3 starke Spieler ersetzt werden mussten und auch Wolfgang Bleicher musste Krankheitsbedingt absagen, so blieb dem Teamchef Stefan Kullmann nichts Anderes übrig und er reaktiviert Jörg Bleicher der vor ca. 5 Jahren sein letztes Punktspiel bestritten hat und erst seit kurzem wieder mit dem Training begonnen hat. Eine Legende ist zurück.

Morenden 2 wurde gleich von Beginn an von den Wirsbergern eiskalt erwischt. Die Gäste aus dem Schorgasttal legten gleich los wie die Feuerwehr. Tobias Lerner (386/115/11) konnte da nicht Schritt halten und unterlag mit 62 Kegel. Noch schlimmer erwischte es Reiner Johannes (347/84/16) er musste sich mit 103 Kegel geschlagen geben. Im Mittelpaar kam dann Jörg Bleicher (371/112/9) im ersten Einsatz seit Jahren ganz gut zurecht, musste aber auch 38 Kegel abgeben. Dann ging das Rückholprogramm an, Uli Weiß (429/153/3) diesmal der beste Morenden erspielte 55 Kegel, Herbert Lerner (385/90/13) holte weitere 9 Kegel und Schlussmann Stefan Kullmann (414/114/4) legte nochmal 27 Kegel drauf. Doch das reichte alles nicht mehr, der Rückstand war zu groß und Morenden 2 musste die zweite Niederlage hintereinander hinnehmen. Jetzt heißt es die Niederlagen schnell zu vergessen und wieder mit alter Stärke ins nächste Spiel gehen.