Die zweite Mannschaft des CKC Morenden Bayreuth war diesmal in Lichtenfels zu Gast. Man pflegt schon seit längerem ein sehr freundschaftliches Verhältnis mit dem ESV Lichtenfels und alle freuten sich auf das Spiel in der Korbstadt. Etwas trügt aber immer die Freude in Lichtenfels und das ist die extrem hart zu spielende Bahn, die für ihre schlechten Fallergebnisse bekannt ist. Doch was die Wagnerstädter diesmal auf die Bahn brachten, darf man schon fast als Feuerwerk bezeichnen. Alle Spieler zeigten sich glänzend aufgelegt und hoch motiviert und lieferten eine überragende Leistung ab. Wer schon mal auf der ESV Lichtenfels Kegelbahn gespielt hat weiß wie hoch die Leistung der Morendenspieler zu bewerten ist.

Den Startschuss gab Peter Schoberth (408) er zeigte ein sehr solides Spiel und durch seine gute Räumleistung setzte er sich klar mit 33 Kegel durch. Uli Weiß (409) erbrachte auch eine mehr als ordentliche Leistung, er musste sich aber der sehr guten Conny Baier (429) mit 20 Kegel geschlagen geben. Der knappe Spielstand zu diesem Zeitpunkt, sollte sich nun durch René Ott (429) drastisch ändern. Dem druckvollen Spiel des Morenden konnte sein Gegner nicht folgen und so sorgte der sehr gute René Ott für 93 Kegel auf der Habenseite und einer deutlichen Führung für Morenden Bayreuth. Davon angestachelt lies Benjamin Schäffler (457) nichts anbrennen. Der Bayreuther erspielte sich ein hervorragendes Ergebnis. Seine glänzende Leistung sicherte seiner Mannschaft weitere 101 Kegel und persönlich holte er sich die Tagesbestleistung, „raffiniert“. Doch die Mannschaft hatte noch lange nicht genug, der Morendentrain rollte weiter, Christian König (412) wollte sich auch nicht lumpen lassen und zeigte ebenfalls eine starke Leistung. Doch er hatte es auch mit einem sehr hartnäckigem Gegner zu tun. Der Lichtenfelser Erwin Horn ließ nicht locker und so trennten sich beide mit einem leistungsgerechtem Unentschieden. Den Schlusspunkt unter die Megaleistung von Morenden 2 setzte der sehr gute Justin Schreiner (447) getragen von stimmgewaltiger Unterstützung seiner Mannschaftskollegen und Fans, puschte er sich nach oben und holte sich ein sehr starkes Ergebnis. Mit weiteren 63 Kegel machte er den Kantersieg perfekt und Morenden 2 ist damit weiterhin deutlich auf Meisterschaftskurs.
Ein herzliches Dankeschön geht aber auch diesmal wieder an die herzliche Gastfreundschaft der Lichtenfelser und ein besonderes Dankeschön an Bine und Oli für die tolle Bewirtung, ihr seid die Besten.

Das Restprogramm:

CKC Morenden Bayreuth 2 - PSV Franken Neustadt 3, Samstag, 23.02.2019, 17:30 Uhr

CKC Morenden Bayreuth 2 - SKG Ebersdorf-Sonnefeld 2, Samstag, 02.03.2019, 16:30 Uhr (Nachholspiel)

SKC 07 Neustadt 2 - CKC Morenden Bayreuth 2, Samstag, 09.03.2019, 11:30 Uhr

CKC Morenden Bayreuth 2 - SKV Goldkronach 3, Samstag, 16.03.2019, 17:30 Uhr



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken