Kegeln mehr als nur ein Sport

CKC Morenden

Rückblick auf die Saison 2011/2012 des CKC Morenden in der Bezirksliga Oberfranken

16.Spieltag Bezirksliga 2011/2012

Morenden siegt im Kreisderby!

TSV Glashütten (5237) : CKC Morenden (5245)

Das Rückspiel im Kreisderby gegen die Freunde aus Glashütten war nichts für schwache Nerven! Ein richtig tolles Kegelspiel mit allen Emotionen und zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die Schlussminuten waren an Dramatik kaum zu überbieten und das Schlusspaar drehte ein schon fast verloren geglaubtes Spiel im letzten Räumen.

Im Startpaar musste sich der etwas gehandicapte Andreas Schäffler (856/256/7) mit 20 Holz geschlagen geben. Besser machte es sein Partner Stephan Stahlmann (870/256/14), auch Stephan ging angeschlagen ins Spiel. Er konnte aber seinen Schmerzen trotzen und erspielt einen Gewinn von 51 Holz. Im Mittelpaar kam dann das Highlight des Tages! Während Matthias Jaschke (830/257/11) mit sich selbst haderte und 16 Holz ab gab fand im zweiten Paar ein richtig gutklassiges Spiel statt. Das Geburtstagskind Benjamin Schäffler (629/289/11) zeigte sich an seinem Ehrentag gut aufgelegt und legt los wie die Feuerwehr. Es entwickelte sich ein heißer Kampf, Benny avanciert zwar zum besten Morenden an diesem Tag, doch sein Kontrahent, der Glashüttner Ausnahmespieler Manuel Loock (953) konnte in den entscheidenden Situationen noch eine Schippe mehr zu legen und holte sich dadurch die Tagesbestleistung. Benny musste sich trotz gutem Spiel mit 35 Holz geschlagen geben. Das Schlusspaar musste also mal wieder alles richten, es galt den Rückstand von 20 Holz aufzuholen. Die Durchgänge waren an Dramatik kaum zu überbieten und das Spiel wogte hin und her, lange Zeit sah es nach einem Sieg der Gastgeber aus, da Michael Prill (855/262/8) 150 Kugeln lang Probleme hatte ins Spiel zu kommen. Michael konnte sich aber auf die letzten Fünfzig fangen und zeigte sein Klasse, dadurch konnte er den Verlust mit12 Holz noch erträglich gestalten und er ebnete seinem Partner den Weg zum Erfolg. Heiko Bleicher (916/296/7) zeigte auch diesmal wieder dass er der wertvollste Spieler der Morenden ist, mit seinem guten Ergebnis konnte er die entscheidenden 40 Holz holen und den Sieg sichern!