Kegeln mehr als nur ein Sport

CKC Morenden

Rückblick auf die Saison 2011/2012 des CKC Morenden in der Bezirksliga Oberfranken

06.Spieltag Bezirksliga 2011/2012

"Abgewatscht" in Köttmannsdorf

SKK Köttmannsdorf (5364) : CKC Morenden (5196)
 
Der Bamberg – Fluch hält weiter an, Morenden kommt schon wieder mit einer Niederlage aus dem Bambergerraum, wann bricht endlich der Bann. Schon nächste Woche besteht die Chance zur Wiedergutmachung im Gastspiel bei Polizei Bamberg, da muss endlich der Knoten platzen.

Im Startpaar befand sich diesmal Jörg Bleicher wieder, doch musste Jörg schon nach 50 Kugeln aufgeben und wurde durch Uli Weiß ersetzt, zusammen kamen sie auf 832 Holz und unterlagen mit 97 Holz. Auch Benjamin Schäffler (876/278/8) unterlag mit 8 Holz. In diesem Takt ging es auch im Mittelpaar weiter, Andreas Schäffler (884/274/11) musste 47 Holz abgeben und sein Partner Matthias Jaschke (840/263/10) überlies dem Gegner 14 Holz. Das Debakel ging auch im Schlusspaar weiter Heiko Bleicher (867/259/10) passte sich den Leistungen seiner Vorgänger an und verlor seinen Durchgang mit 39 Holz. Einzig dem besten Morenden Michael Prill (897/294/8) blieb es vergönnt Holz nach Hause zu bringen, der Gewinn von 37 Holz war aber leider nur Ergebniskosmetik. Alles in allem eine ganz schlechte Vorstellung des Morenden, 62 Fehler sprechen eine deutliche Sprache, so gewinnt man keine Spiele!

Zum Pressebericht des Nordbayerischen Kuriers